Aktuelles

Alle Neuigkeiten und Termine der Schule

Schulbetrieb ab dem 11.01.2021

07.01.2021

Aktuelle Hinweise zur Beschulung

14.12.2020

Allgemeinverfügung der Stadt Schwerin / Eingeschränkter Betrieb

08.12.2020

Quarantäne / Positiver Corona Fall

07.12.2020

Flyer Ministerium / Umgang bei Quarantäne

01.12.2020

 Alle Beiträge

Schulbetrieb ab dem 11.01.2021

Die Präsenzpflicht für Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen bleibt weiterhin aufgehoben und die Schülerinnen und Schüler erhalten Distanzunterricht über das bekannte Online-Konzept unserer Schule. 

  • Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 und 6, die nicht zu Hause betreut werden können, werden in der Schule durch Lehrkräfte bei der Erfüllung ihrer Aufgaben begleitet.
  •  
  • Die Abschlussklassen (10c/10d und 12) erhalten ab Montag Unterricht in Präsenz nach einem gesonderten Plan.

 

Das Formular Gesundheitsbestätigung und die Selbsterklärung können Sie unter Downloads oder auf den offiziellen Seiten der Regierung MV runterladen. Der Einlass in die Schule erfolgt nur bei Vorlage des Formulars (alle Schülerinnen und Schüler) und der Selbsterklärung (nur für Jahrgang 5 und 6). 

Aktuelle Hinweise zur Beschulung

Für alle Schülerinnen und Schüler wird die Präsenzpflicht ab dem 16.12.2020 bis zum 08.01.2021 aufgehoben. Die Beschulung erfolgt im Distanzunterricht über das bekannte Online-Konzept unserer Schule.

Eine Notbetreuung in Lerngruppen für Schülerinnen und Schüler der Klasse 5 und 6 wird eingerichtet - Dazu müssen die Erziehungsberechtigten ihr Kind zur Betreuung per E-Mail unter teamschule-brecht-schwerin@t-online.de anmelden.

Bitte beachten Sie das Hinweisschreiben des Bildungsministeriums vom 13.12.2020 (zu finden unter Downloads).

Allgemeinverfügung der Stadt Schwerin / Eingeschränkter Betrieb

Auf Grund der positiven Testungen in der 7. Klasse hat die Stadt die Quarantäne für die gesamte definierte Lerngruppe der 7. und 8. Klasse verfügt. Dazu gehören auch alle in diesen Klassen unterrichtenden Lehrer. Die Quarantäneanordnung gilt bis zum 22.12.2020 24 Uhr. Die Schülerinnen und Schüler erhalten Distanzunterricht über die Cloud. 

Für die anderen Klassen gilt Folgendes: 

– Alle Klassen (Jg. 5, 6, 9, 10, 11, 12) bleiben am Mittwoch (9.12.2020) zu Hause.

– Notfallbetreuung für die 5. und 6. Klasse. Schülerinnen und Schüler dieser beiden Klassenstufen, die nicht zu Hause bleiben können, dürfen in die Schule kommen und werden von der 1. bis 5. Stunde durch Lehrer betreut. Das gilt auch für die weiteren Tage bis zu Weihnachtsferienferien.

– Für die 9., 10., 11. und 12. Klassen wird ein eingeschränkter Präsenzunterricht eingerichtet (siehe Cloud / Vertretungsplan). Darüber hinaus erhalten die Schülerinnen und Schüler Distanzunterricht.

Die Allgemeinverfügung finden Sie unter Downloads. 

Quarantäne / Positiver Corona Fall

Ein Schüler wurde positiv auf Corona getestet. Alle Kontaktpersonen 1. Grades (Schüler und Lehrer) wurden infomiert. Der Unterricht geht unter einem eingeschränkten Regelunterricht (siehe Vertretungsplan bzw. Informationen in der Cloud) für alle weiter. 

Folgende Regelung zur Quarantäne muss unbedingt Beachtung finden: Ist innerhalb einer Familie eine Covid-19-Infektion festgestellt worden, darf das Kind als Kontaktperson nicht die Schule besuchen. Gleiches gilt, wenn das Kind innerhalb der letzten 14 Tage Kontakt zu COVID-19 infizierten Personen hatte. Wartet ein in der Häuslichkeit lebendes Familienmitglied auf ein COVID-19 Testergebnis, weil ein Kontakt zu einer COVID-19 infizierten Person bestanden hat, kann das in dieser Häuslichkeit lebende Kind ebenfalls nicht die Schule besuchen. Wir bitten dringend um entsprechende zeitnahe Informationen per Telefon oder E-Mail. Die Angaben: Name des Kindes, Klasse und Zeitraum der Quarantäne sind zwingend notwendig. 

Flyer Ministerium / Umgang bei Quarantäne

Sehr geehrte Eltern, 

das Ministerium hat einen Flyer veröffentlicht, der Informationen darüber enthält, wie vorzugehen ist, wenn es an der Schule Ihres Kindes/Ihrer Kinder in den nächsten Tagen oder Wochen einen bestätigten

COVID–19–Fall geben wird. Sie finden den Flyer unter Downloads

Darüber hinaus bitten wir Sie umgehend das Sekretariat zu informieren, falls ihr Kind vom Gesundheitsamt in Quarantäne geschickt wird.